Yoga

Abteilungsleiterin:

Petra Harren

+49 151 42452923


Trainingszeiten

 

Sportstätte   Mannschaft   Alter   Wochentag   Zeit   Trainer   Kontakt  
Max-Weber-Halle (Spiegelsaal) Anfänger ohne Vorkenntnisse
und Wiedereinsteiger
Donnerstag 20:00 – 21:00 Uhr Petra Harren +49 151 42452923
yoga@tv-wahlscheid.de

Wenn wir in der westlichen Welt von Yoga sprechen, meinen wir in der Regel das Hatha Yoga.
Hatha Yoga ist die körperbetonte Art des Yoga, bei der die Ausführung bestimmter Bewegungen
oder Stellungen, Asanas genannt, ein wesentliches Element bilden. Dennoch ist Yoga – auch das
Hatha Yoga – viel mehr als nur Sport. Yoga ist eine ganzheitliche Methode, die letztlich darauf
abzielt, Körper und „Geist“ in Einklang zu bringen – oder, wie es in der Yogasutra so schön
geschrieben steht: „Yoga ist der Zustand, in dem die Gedanken zur Ruhe kommen“.
Wer es einmal erlebt hat der weiß, wie wohltuend das sein kann, insbesondere, wenn der Alltag von
Stress geprägt ist.
Die Hatha Yoga Stunden im TV Wahlscheid werden in Anlehnung an das Hatha Yoga nach Yesudian
gestaltet sein. Kennzeichnend für diese Art des Yoga ist eine feste Struktur der Stunden, die neben
den Yogastellungen, den Asanas, auch Elemente von Meditation, Progressiver Muskelentspannung
(PME) und Atemübungen, Pranayma genannt, beinhaltet.
Ein weiteres Merkmal des klassischen Hatha Yoga nach Yesudian ist es, dass die Asanas eher
statisch erarbeitet und über mehrere Atemzüge gehalten werden, d.h. es gibt weniger Sequenzen von
Asanas, die in einander übergehen, wie viele das vielleicht aus dem „Sonnengruß“ kennen.
Das heißt aber nicht, dass jede Stunde gleich gestaltet ist J Die Pranayama Übungen wie auch die
Asanas können innerhalb eines „gewissen“ Rahmens frei gewählt werden und von ganz einfach bis
sehr anspruchsvoll variieren. Jede Stunde wird zudem unter einem eigenen Motto stehen, welches
den roten Faden der Stunde bildet.
Wir werden alle Pranayama Übungen und die Asanas systematisch aufbauen und uns von den eher
einfachen – je nach Zusammensetzung und Interesse der Gruppe – zu den komplexeren vorarbeiten.
Sie brauchen keine besondere Yoga Kleidung. Bequeme Sportkleidung ist völlig hinreichend.